Wir wollen Menschen nicht nach dem beurteilen, was sie auf der Leinwand des Lebens darstellten oder versucht haben darzustellen. Unsere Beziehung zum Klienten ist geprägt durch eine Würdigung dessen, worauf der Mensch im einzelnen gezielt hat und was er uns nun fühlen lässt. Diese Würdigung ist Grundlage unserer Arbeit.